Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Fastenzeit

Das Sonntagsblatt digital

Ihre Kirchenzeitung gibt es auch als E-Paper.

Ihre Kirchenzeitung gibt es auch als E-Paper.

Mehr

Junge Chöre kommen nach Kitzingen

Rund 400 Teilnehmer beim Diözesanen Kinder- und Jugendchortag am 11. Mai – Gottesdienst mit Bischof em. Dr. Friedhelm Hofmann in der Pfarrkirche

Kitzingen (POW) Rund 400 Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Bistum Würzburg werden beim Diözesanen Kinder- und Jugendchortag am Samstag, 11. Mai, in Kitzingen erwartet. Das teilt der Würzburger Diözesanverband der „Pueri Cantores“ mit. Bischof em. Dr. Friedhelm Hofmann wird mit den jungen Sängern einen Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Johannes feiern.

Nach einer gemeinsamen Probe beginnt um 11 Uhr der Gottesdienst mit Bischof Hofmann. Konzelebranten sind Diözesanpräses Domkapitular Dr. Jürgen Vorndran und Stadtpfarrer Gerhard Spöckl. Es erklingen die „Messe pour deux égales“, Op. 167 von Cécile Chaminade sowie Kompositionen unter anderem von Christian Matthias Heiß, Franz Liszt und Nicolas J. Lemmens.

Im Anschluss an die heilige Messe wird ein gemeinsames Mittagessen im Dekanatszentrum angeboten. Ab 13.30 Uhr können die Kinder und Jugendlichen bei einer Stadt-Rallye Kitzingen erkunden. Außerdem können sie das Deutsche Fastnachtsmuseum besuchen oder die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr kennen lernen. Beim „Chorleiter-Café“ am Nachmittag im Dekanatszentrum haben Chorleiterinnen und Chorleiter die Möglichkeit zur Begegnung. Der Tag endet um 16.30 Uhr mit einem Friedensgebet mit Generalvikar Thomas Keßler auf dem Marktplatz. Bei dieser Andacht werden nochmals alle Kinder und Jugendlichen gemeinsam singen.

An dem Chortag nehmen Kinder- und Jugendchöre aus Aschaffenburg, Bad Kissingen, Bad Königshofen, Ebern, Eschau, Karlstadt, Kitzingen, Kleinostheim, Lengfurt, Lohr am Main, Miltenberg, Motten, Schweinfurt, Weilbach, Wiesentheid und Würzburg teil.

Der Würzburger Diözesanverband „Pueri Cantores“ ist Teil des Deutschen Chorverbands „Pueri Cantores“. Deutschlandweit gehören dazu rund 400 Chöre – Knabenchöre, Mädchenchöre, Kinderchöre, Jugendchöre und Scholen – mit mehr als 16.000 Sängerinnen und Sängern. Der Nationalverband bildet eine Arbeitsgemeinschaft des Allgemeinen Cäcilienverbandes (ACV) und ist als Nationalverband Teil des Internationalen Chorverbands „Pueri Cantores“, der sich über alle Kontinente erstreckt.

(1919/0483; E-Mail voraus)

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung