Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Sonntagsblatt digital

Kostenlos während der Corona-Krise 

Kostenlos während der Corona-Krise 

Mehr

Sternsinger im Bistum unterwegs

Auch heuer haben wieder zahlreiche Sternsinger im Bistum Würzburg den Segen in die Häuser der Gläubigen gebracht.

C+M+B, was für "Christus mansionem benedicat" (lateinisch: Christus segne dieses Haus) steht, schrieben sie an die Haustüren. Die Mädchen und Jungen sammelten als Heilige Dreikönige unter dem Motto "Frieden! Im Libanon und weltweit" Spenden für benachteiligte Kinder auf der ganzen Welt. Die Aktion Dreikönigssingen ist die größte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder weltweit. Seit dem Beginn im Jahr 1959 haben die Sternsinger insgesamt eine Milliarde Euro gesammelt.

red 

Weitere Bilder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung